Kreis Waldshut

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Kreis Waldshut und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Jestetten In Sorge um das Ehrenamt: Kreisfeuerwehren wollen neue Wege gehen
Feuerwehrdienst flächendeckend ehrenamtlich zu bewerkstelligen wird mehr und mehr ein Problem: Dies war eine Erkenntnis bei der Verbandsversammlung der Kreisfeuerwehr Waldshut in Jestetten. Mehrere Kameraden wurden für ihre besondere Verdienste ausgezeichnet.
Zur Hauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbands wurden im Namen der Kreisfeuerwehr vom Verbandsvorsitzenden Ralf Rieple (links) geehrt (von links): Erich Strittmatter, Klaus Boenke (elf Jahre Obmänner der Alterskameraden), Michael Ebner (23 Jahre Sprechfunkausbilder, Auszeichnung mit Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands) sowie Markus Indlekofer (über 25 Jahre im Feuerwehrdienst, Auszeichnung mit Ehrennadel).
Waldshut-Tiengen Auch Kindergärten können ihre Restmülltonne wöchentlich leeren lassen
Seit der Einfühung der Biotonne wird der Restmüll im Landkreis Waldshut nur noch alle zwei Wochen geleert. Ausnahme sind Krankenhäuser und Pflegeheime. Jetzt können auch Kindergärten die wöchentliche Leerung der Restmüll-Tonne in Anspruch nehmen. Das verkündete Landrat Martin Kistler in der Kreistagssitzung.
Weil die Restmülltonne im Landkreis nur noch alle zwei Wochen geleert wird, stapeln sich an manchen Orten, wie hier in Bad Säckingen, Tonnen und Müllsäcke.
Landkreis & Umgebung
Bad Säckingen Mit solchen Tricks wollen Betrüger arglose Menschen am Hochrhein ausnehmen
Nach den Fällen mit Benzinbettlern im Klettgau vor wenigen Tagen erklären wir Ihnen hier die fünf miesesten Tricks der Betrüger. Neben den Bezingaunern sind auch falsche Polizeibeamte aktiv, falsche Microsoft-Mitarbeiter wollen auf Ihren Rechner und andere Betrüger mit dem Enkeltrick oder gefakten Gewinnversprechen an Ihr Geld. Hauptkommissar Mathias Albicker beschreibt wie die vorgehen und rät, wie man sich verhalten soll.
Eindringliche Warnung: Mit Kampagnen wie dieser warnt die Polizei vor Betrügern, die sich als Ordnungshüter ausgeben. Auch in der Region sind solche Gauner bereits mehrfach aufgetaucht.