Halbnackt hat am Samstagabend, gegen 20.20 Uhr, ein 33-jähriger, betrunkener Mann in Bad Säckingen auf der Straße randaliert und geschrien. Laut Polizeimitteilung war der Rettungsdienst gerufen worden, um dem Mann zu helfen. Aber der Randalierer trat laut Angaben gegen den Rettungswagen und warf eine Flasche auf das Fahrzeug.

Polizei kann den 33-Jährigen beruhigen

Die Besatzung schloss sich im Rettungswagen vorsorglich ein, wie die Polizei weiter schreibt. Eine Polizeistreife, die gerufen wurde, konnte den Mann beruhigen und in Gewahrsam nehmen. Laut Alcomat hatte der 33-Jährige 1,2 Promille Alkohol intus.

Der Mann soll angegriffen worden sein

Der Mann habe erzählt, dass er zuvor angegriffen worden sei. Er habe tatsächlich leichte Verletzungen am Körper.

Wie die Polizei berichtet, entstand am Rettungswagen ein Schaden von rund 3000 Euro. Die Ermittlungen laufen. (sk)

Das könnte Sie auch interessieren