Ein 22-jähriger Autofahrer befuhr die Straße von Zell her kommend in Richtung Schopfheim. Während eines Überholmanövers verlor die Person die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Da die dort angrenzende Grünfläche unterhalb des Fahrbahn-Niveaus lag, überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Der verunfallte Wagen kam erst nach etwa 200 Metern zum Liegen. Zu einem Kontakt mit dem überholten Auto war es hierbei nicht gekommen.

Der allein im Fahrzeug befindliche Autofahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste vor Ort von der Feuerwehr Schopfheim aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.