Ohne Formular zur Kontaktdaten-Erfassung, hier fotografiert in einem Lokal in der Waldshuter Fußgängerzone, ist wegen der Corona-Krise derzeit kein Gaststättenbesuch zulässig.
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Schrittweise werden die strikten Verordnungen gelockert, die Einkaufstouristen aus der Schweiz sind zurück am Hochrhein und einige Freibäder in der Region öffnen unter strengen Vorgaben. Die Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen stagniert in den Landkreisen Lörrach und Waldshut. In den benachbarten Schweizer Kantonen steigt die Zahl bestätigter Neuinfektionen allerdings, worauf die Kantone mit neuen Verordnungen reagieren.
Lust und Liebe Nicht männlich, nicht weiblich, sondern divers: Walli ist 22 Jahre alt, studiert und ist nicht-binär
Für Walli steht fest: „Ich bin kein Mann, aber auch keine Frau. Warum wollt ihr mich in Schubladen stecken?“ Das Ziel ist klar: "divers" soll als Geschlechtseintrag in Wallis offiziellen Ausweispapieren stehen, doch der Weg ist nicht einfach. Walli spricht darüber, warum das so ist und wie Familie und Freunde darauf reagieren, wenn die Tochter und Freundin keine Frau ist.
Hochrhein Die Corona-Tests in den Pflegeheimen sind abgeschlossen: Ein Überblick über die Ergebnisse
Anstriche bei 2178 Bewohnern und Mitarbeitern von 22 stationären Alten- und Pflegeheimen, bei weiteren 624 Personen von Pflegediensten und weiteren medizinischen Einrichtungen: Eine große Zahl an Tests auf das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 hat das Gesundheitsamt im Landkreis Waldshut in den vergangenen Wochen vorgenommen. Auch im Kreis Lörrach sind die Reihentests abgeschlossen.
Hochrhein Wie viele Menschen in der Region arbeiten in der Schweiz? Und in welchen Gemeinden wohnen die meisten Grenzgänger? Hier die Antworten.
Leben in Deutschland – arbeiten in der Schweiz: Die Zahl der Grenzgänger in den Landkreisen Waldshut und Lörrach ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Die Wirtschaftsregion Südwest hat erneut die tatsächlichen Grenzgängerzahlen ermittelt und die Erhebung gibt auch klare Antworten, in welche Schweizer Kantone die Arbeitnehmer aus Deutschland pendeln.

Lange haben sich Kritiker an rassistischen Bezeichnungen für diese Köstlichkeit in der Schweiz die Zähne ausgebissen. Nun kommt frischer Wind in eine alte Debatte.
Kreis Waldshut Die "Mohrenkopf"-Debatte in der Schweiz: Warum eine mit Schokolade überzogene Schaum-Waffel-Delikatesse aus dem Aargau gerade die Gemüter erhitzt
Unter dem Schlagwort "Black Lives Matter" ist weltweit eine breitgefächerte Diskussion über Alltagsrassismus und Diskriminierung entbrannt. Diese hat auch die Schweiz ergriffen. Der "Mohrenkopf", eine der international beliebtesten Süßwaren aus eidgenössischer Herstellung, ist in der aktuellen Debatte zu so etwas wie dem Symbol geworden, an dem sich die Geister besonders scheiden.
Seit 15. Juni ist die Grenze nach Deutschland uneingeschränkt geöffnet und die so genannten Einkaufstouristen aus der Schweiz sind zurück. Kaufland in Bad Säckingen hatte ab 15. Juni die Öffnungszeiten angepasst.
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (6): Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald von 4. bis 20. Juni 2020
Die Zahl der bestätigten Covid-19-Infektionen stagniert in den Landkreisen Lörrach und Waldshut, sowie den benachbarten Schweizer Kantonen. Schrittweise werden die strikten Verordnungen gelockert und am 15. Juni ist die Grenze wieder geöffnet. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen in der Zeit von 4. bis 20. Juni.
Durchmarsch per Verbandstags-Beschluss möglich: Stimmt der Verbandstag am Samstag dem zusätzlichen Aufstieg der Relegationsclubs zu, könnte der SV 08 Laufenburg – wie hier vor Jahresfrist beim feststehenden Aufstieg in die Landesliga – erneut feiern und künftig in der Verbandsliga spielen.
Regionalsport Hochrhein SV 08 Laufenburg und zahlreiche weitere Fußballvereine blicken mit Hoffen und Bangen auf den virtuellen Verbandstag
232 Delegierte stimmen am Samstag, 20. Juni, ab 11 Uhr, am heimischen Computer über den Abbruch und die Wertung der wegen Corona unterbrochenen Saison 2019/20 ab. Verbandsvorstand möchte nur die per Quotient ermittelten Meister aufsteigen lassen und strebt einheitliche Lösung mit Verbänden in Württemberg und Baden an. 28 südbadische Clubs setzen sich für Aufstieg aller Vereine auf Relegationsplätzen ein. SÜDKURIER-Vorschau auf die Tagung mit Übersicht über die Lage in allen deutschen Amateurfußball-Verbänden
Seit der Öffnung der Grenzen herrscht an den Zollstellen, wie hier in Waldshut, wieder ein reger Ein- und Ausreiseverkehr.
Hochrhein Tag der Grenzöffnung: Der "triftige Grund" für die Einreise ist Geschichte – gibt es jetzt den Ansturm der Einkaufstouristen?
Die Schweiz öffnet heute nach drei Monaten ihre Grenze zu Deutschland. Auch auf deutscher Seite erfolgt dieser Schritt und es soll nicht mehr kontrolliert werden. Kommt es zu einem Ansturm Schweizer Kunden? Inwieweit normalisiert sich das Leben im östlichen Landkreis Waldshut wieder? Und was sagen die Menschen über diesen wirklich historischen Moment? Wir begleiten für Sie das Geschehen am Hochrhein.
Landkreis & Umgebung
Hochrhein Notbetreuung im Kindergarten: Wie eine alleinerziehende Mutter aus Murg-Niederhof um einen Platz für ihre Tochter kämpfte – mit Erfolg
Marianne Mutter aus Murg-Niederhof hat es endlich geschafft: Sie hat ab kommender Woche doch noch einen Platz in der Notbetreuung für ihre Tochter bekommen. Doch bis dahin war es ein weiter Weg. Ein beispielhafter Fall für Irrtümer bei der Vergabe der Notbetreuungsplätze. Was sagen Gemeinde und Kultusministerium dazu? Wir haben nachgefragt.
Notbetreuung und Regelbetrieb – für die Organisation gibt das Kultusministerium den Trägern freie Hand, aber es gibt auch klare Regeln.