Albert Moser

Der Dettighofener Altbürgermeister Gerhard Riedmüller ist am Samstagmorgen, 17. September, im Krankenhaus Singen im Alter von 68 Jahren gestorben.

Riedmüller war 24 Jahre Bürgermeister in Dettighofen. Er wurde 1990 zum ersten Mal zum Rathauschef gewählt, 1998 und 2006 wurde er wiedergewählt. Im Jahr 2014 ging Riedmüller mit 60 Jahren in Pension.

Baumeister der Gemeinde Dettighofen

Er war erst der zweite Bürgermeister der Gesamtgemeinde Dettighofen und war Nachfolger von Fritz Schaub. In seiner Amtszeit erfolgte die Weiterentwicklung der Gemeinde Dettighofen mit dem Umbau des Rathauses und der Mehrzweckhalle sowie des Kindergartens und der Realisierung der Kläranlage.

Gerhard Riedmüller, der zeitlebens in seinem Heimatort Baltersweil lebte, war auch in zahlreichen kulturellen und sportlichen Vereinen tätig.

Er hinterlässt seine Frau Lucia, die beiden erwachsenen Kinder Sabrina und Alexandra sowie Enkel Niklas.

Das könnte Sie auch interessieren