Zu dem Unfall kam es gegen 18:30 Uhr, als eine 20 Jahre alte Ford-Fahrerin von der B 34 nach links in Richtung Rechberg abbiegen wollte. Dabei habe sie den entgegenkommenden Citröen eines 54-Jährigen übersehen, so die Polizeiangaben.

Der Citroen-Fahrer konnte nicht mehr stoppen oder ausweichen und prallte frontal in die rechte Seite des abbiegenden Fords. Beide Fahrer wurden mit schweren Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen zur Stelle.

Die beiden Unfallautos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Blechschaden schätzt die Polizei auf mindestens 15 000 Euro.