Klettgau Südstaaten-Blues kommt gut an

Im Bahnhofslokal Durchzug kamen am vergangenen Freitagabend mit Wale Liniger, Chrigel and the Alligators vier Musiker auf die Bühne, welche Großstadtniveau zeigten und mit ihrem Blues das Publikum hellauf begeisterten. Liniger kommt ursprünglich aus der Schweiz, lebt aber seit 1982 in den USA und lehrt an der University of South Carolina.

Als Blues-Professor verkörpert er in seinen Songs, in seinem Lebensstil, in seinem Wesen alles was den Blues ausmacht und bereichert die Auftritte mit lebhaften Anekdoten aus seinem Leben. „Blues ist nicht unbedingt als eine Musikform zu verstehen, es ist eine Form des Ausdrucks und der lebendigen Gefühle“, sinniert Liniger über sein Schaffen.

Jeder der diesen Musiker beobachtet, singen und spielen hört, weiß was damit gemeint ist. Blues, der unter die Haut geht, sei es als Ballade, die die Seele vibrieren lässt oder Rhythmus starke Darbietungen gepaart mit soundstarkem Rock. Die vier Vollblut-Musiker ließen Bass und Gitarren mit den Drums zu einer perfekten Session verschmelzen und boten eine super Leistung. In der Bahnhofskneipe Durchzug entstand das absolute Mississippi-Feeling aus dem fernen Amerika. Wale Liniger interpretierte seine Blues-Themen mit Stimme, Gitarre und Mundharmonika auf der simplen Durchzug-Bühne.

Die handgemachte Musik vom Feinsten kam komplett ohne Schnick-Schnack und Effekte daher. Und das quasi zum Null-Tarif, für die Künstler ging am Ende der Hut herum. Mit der Zugabe „I have my fun“ verabschiedeten sich Chrigel & The Alligators featuring Wale Liniger und versprachen für das kommende Frühjahr eine gemeinsame CD. Im Durchzug geht's mit einem vielversprechendem Weihnachtsprogramm weiter: Am Mittwoch, dem 25. Dezember übernimmt die Band „Grosswind“ aus der Schweiz die Bühne, das Thema heißt „Rock meets Gospel“, am 26. Dezember lässt „Die Rache der Nudelprinzessin“ mit der Band „Les Narcotic Hoolas“ die Wände erzittern und am 27. Dezember spielen die bekannten Musiker von „Rock Again“. Für Samstag, den 28. Dezember ist eine Allstar-Session mit verschiedenen Künstlern vorbereitet und am 30. Dezember heißt es Bühne frei für „The Oyster Experience“ mit Psychedelic Rock“.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Küssaberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren