Die Vorfälle spielten sich zwischen 12:30 Uhr und 13 Uhr ab. Nach einem Überholvorgang und der gestenreichen Reaktion des überholten VW-Fahrers soll der Fahrer eines schwarzen Mercedes den 24-Jährigen bei Bühl zum Anhalten gezwungen haben. Nach einem Streitgespräch und weiteren Verkehrsverstößen habe sich der Disput auf der B 34 fortgesetzt, bis beide Fahrer zwischen Geißlingen und Lauchringen erneut stoppten. Dort soll der Mercedes-Fahrer seinen Kontrahenten mit einer Pistole bedroht haben. Der VW-Fahrer verständigte die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung blieb der schwarze Mercedes verschwunden. Das Kennzeichen ist jedoch bekannt. Die Polizei bittet Personen, die auf die beiden Autofahrer aufmerksam wurden, sich unter Telefon 07751/83 16-531 zu melden.

Die Abgabe von Stimmen steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.