Klettgau Pferdesportverein Wolfsgrube erhöht den Mitgliedsbeitrag von 20 auf 30 Euro

Der Pferdesportverein Wolfsgrube besetzt einige Posten im Vorstand neu und erhöht den Mitgliedsbeitrag. Stolz ist der Verein auch auf seine Erfolge bei Turnieren.

Der Pferdesportverein Wolfsgrube lud am Freitagabend zur alljährlichen Hauptversammlung in die Reiterstube nach Erzingen. Der Vorsitzende Franz Winter begrüßte Mitglieder und Gäste und startete gleich mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Verschiedene Kurse wurden organisiert und abgehalten, der Reitabzeichenlehrgang an Ostern war gut gebucht und auch das Sommerfest im Juli und das Vereinsturnier im Oktober waren ein toller Erfolg.

Besonders im Turniersport waren die Reiter viel und erfolgreich unterwegs und konnten sich in Spring- und Dressurprüfungen auf den vorderen Plätzen behaupten. Insbesondere das hervorragende Abschneiden der jugendlichen Reiter freute die Anwesenden.

Für das aktuelle Jahr wünscht Winter allen auch weiterhin gute Erfahrungen und tolle Erfolge. Kassenwartin Ulrike Baum gab einen Einblick in die Zahlen und merkte an, dass besonders das Vereinsturnier ein gutes Plus beschert hatte. Auf Antrag wurden sowohl die Kassenwartin als auch der gesamte Vorstand einstimmig entlastet. Bei den darauffolgenden Wahlen, standen alle Ämter zur Neuwahl.

Der Vorsitzende Franz Winter, die stellvertretende Vorsitzende Ladina Aliesch, Schriftführerin Manuela Wäckerlin und auch Ulrike Baum als Verantwortliche für die Kasse stellten sich wieder zur Wahl und wurden einstimmig bestätigt. Jugendwartin Elvira Winter gab ihr Amt ab, hier engagiert sich von nun an Raphaela Keller. Unterstützt wird sie bei ihrer Tätigkeit von Thomas Winter und Laura Bothner.

Ebenfalls neu gewählt wurden die Kassenprüfer. Yvonne Becker und Marlies Brugger stellten sich zur Verfügung und bekamen von den Mitgliedern vollumfängliche Zustimmung. Neu ist das Amt der Medienbeauftragten. Andrea Buchter unterstützt ab sofort die Kommunikationsarbeit.

Der Ausblick auf das laufende Jahr zeigt einige Turnierteilnahmen auf, ebenfalls wieder stattfinden werden das Sommerfest im Juli und das Vereinsturnier im Oktober. Für November ist auch ein Vereinsausflug angedacht. Zum Tagesordnungspunkt "Erhöhung des Mitgliedbetrags" stand die Überlegung im Raum, den derzeitigen Jahresbeitrag von 20  auf 30 Euro zu erhöhen.

Die Mitglieder erörterten die Vorteile und stimmten schließlich einstimmig zu. Dank der guten Kassenlage entschieden die Mitglieder ebenfalls, die Neuanschaffung des Reithallenbodens finanziell zu unterstützen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren