Klettgau Erzinger Spendenorganisation "Your Chance to give" sammelt für den guten Zweck

Noch bis 22. Oktober sammelt die vom Erzinger Philipp Budde gegründete Organisation für das Hilfsprojekt "Viva con Agua", das sich für sauberes Trinkwasser in der dritten Welt einsetzt. Spender nehmen an einem attraktiven Gewinnspiel teil.

„Spenden und Gewinnen“, so lautet das Motto der 2016 gegründeten Spendenorganisation „Your Chance to give“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, andere Hilfsorganisationen zu unterstützen. Einer der Gründer, Philipp Budde, kommt ursprünglich aus Erzingen und hat dieses Charity-Startup gemeinsam mit zwei Studienkollegen gegründet.

„Wir sind keine gewöhnliche Spendenorganisation, sondern möchten mit unserem Konzept etwas völlig Neues erschaffen“, so der 28-jährige Budde, der hauptberuflich als Projektmanager für eine Aufzugsfirma nahe Zürich arbeitet und den Verein in seiner Freizeit leitet. Doch was kann an einer Spendenorganisation so besonders sein? „Wir machen aus der Spende ein völlig neues Erlebnis“, so Budde weiter. Dies geschieht, indem unsere Spendenaktionen einerseits zeitlich begrenzt sind und gleichzeitig von prominenten Schirmherren gefördert werden. Diese stellen einen ganz persönlichen Preis zur Verfügung, der im Anschluss an die Spendenaktion unter allen Spendern verlost wird.

Das Prinzip ist somit relativ simpel. Jeder Spender nimmt durch die Spende automatisch an einem Gewinnspiel teil und bekommt die Chance, einen außergewöhnlichen Preis einer prominenten Person zu gewinnen. Trotz diesem Gewinnspiel steht bei Your chance to give die Spende im Vordergrund. Es soll etwas bewegt werden. Die gesammelten Spenden werden an eine vorher definierte Hilfsorganisation weitergeleitet. Seit dem 28.

 September und noch bis zum 22. Oktober führt Your Chance to give auf seiner Homepage das erste Spendenprojekt dieser Art durch und sammelt Spenden für die gemeinnützige Hilfsorganisation "Viva con Agua". Diese setzt sich für sauberes Trinkwasser auf der ganzen Welt ein und führt Entwicklungsprojekte in Äthiopien, Uganda und Nepal durch.

Der prominente Schirmherr, der die Aktion unterstützt, kommt indes ebenfalls aus dem Landkreis Waldshut und heißt Johannes Flum. Der gebürtige Weilheimer ist Fußballprofi beim FC St. Pauli und hat für die gute Sache ein paar seiner Fußballschuhe zur Verfügung gestellt. „Wir kannten Johannes Flum nicht persönlich, aber konnten durch alte Schulfreunde den Kontakt zu ihm herstellen“, erzählt Budde die Akquise des ersten prominenten Schirmherren. In Zukunft möchte Your Chance to give weitere solche Aktionen mit zusätzlichen Schirmherren durchführen. Bis dahin wird gespannt auf den Ausgang des ersten Spendenprojektes gewartet. Bis zum 22. Oktober kann unter www.yourchancetogive.org daran teilgenommen werden.

Jeder Spender nimmt an einem besonderen Glücksspiel teil, bei dem man die Fußballschuhe des FC-St.-Pauli-Spielers Johannes Flum gewinnen kann.
Jeder Spender nimmt an einem besonderen Glücksspiel teil, bei dem man die Fußballschuhe des FC-St.-Pauli-Spielers Johannes Flum gewinnen kann. | Bild: Privat

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Küssaberg
Klettgau
Klettgau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren