40 Grundschulkinder erlebten einen interessanten Nachmittag beim Besuch des Flughafens Zürich-Kloten. Bei einer Führung hatten die Kinder Gelegenheit, hinter die Kulissen des Flughafens zu schauen, und konnten die Linienmaschinen aus nächster Nähe bestaunen. Bei einer Rundfahrt über das Flughafengelände erlebten die Schüler das Starten der Flugzeuge direkt vor ihren Augen, die Maschinen sausten mit mehr als 350 Stundenkilometern an den Besuchern vorbei und erhoben sich dem Himmel entgegen. Der Ausflug wurde vom Förderverein Grundschule Grießen organisiert und von den Eltern (hinten, von links) Dirk Baumann, Conny Tröndle, Manuela Riedmüller, Tanja Piron und Astrid Kern begleitet. Bild: Förderverein