Klettgau Der Förderverein Special Olympics Hochrhein ist bei den Special Olympics Hochrhein mit dabei

Der Förderverein Special Olympics Hochrhein steht in den Startlöchern für die große Reise nach Kiel zu den nationalen Sommerspielen im Mai dieses Jahres. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Vorfreude auf Höchstleistungen: Der Förderverein Special Olympics Hochrhein steht in den Startlöchern für die große Reise nach Kiel zu den nationalen Sommerspielen im Mai dieses Jahres. Dafür hat der Verein das ganze vergangene Jahr hingearbeitet, um den Mitgliedern, Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung, die Teilnahme an diesem Großereignis mit seinen vielen Herausforderungen zu ermöglichen.

Das Thema prägte die jüngste Hauptversammlung, denn beim Vorsitzenden Bruno Schneider und seinen Vorstandskollegen laufen die Vorbereitungen dafür auf Hochtouren. Im vergangenen Vereinsjahr war das große Sponsorenschwimmen im Erzinger Schwimmbad noch in allerbester Erinnerung, der Sponsor, die Volksbank Klettgau-Wutöschingen, spendete 5000 Euro, so dass der Förderverein, seinem Ziel "Kiel" ein großes Stück näher kam.

Herzliche Dankesworte richtete deshalb Schneider an die spendable Bank und an alle beteiligten Helfer und Unterstützer wie beispielsweise an die Gemeinde Klettgau, den DLRG Ortsverein. Auch das Fest zum zehnjährigen Bestehen war im Juli 2017 ein großer, gelungener Höhepunkt.

91 Einzelmitglieder und 49 Familienmitglieder mit 81 Angehörigen, davon 30 aktive Sportler, zählt der Förderverein, so der stellvertretende Vorsitzende Roland Pancke und "Tendenz steigend". Sein Jahresrückblick über die sportlichen Ereignisse zeigte, dass die Sportler in ganz Deutschland unterwegs sind, die Radfahrer, Schwimmer und Handballer reihenweise bei Wettbewerben Medaillen kassierten für erste, zweite und dritte Platzierungen.

Eine wichtiger Tagesordnungspunkt war der Kassenbericht von Marion Hildebrandt, demzufolge 20 000 Euro Spenden gesammelt wurden, die die Reise nach Kiel ermöglichen. 54 Personen, Sportler und Betreuer, werden nach Kiel reisen. Allein die Unterkunft wird 15 000 Euro kosten. Vorsitzender Schneider: "Unser Vereinskasse wird nach Kiel leer sein."

Gemeinderat Dieter Spitznagel leitete die Entlastung des Vorstands und zollte dem Verein ein großes Lob für die geleistete Arbeit: "Der Förderverein Special Olympics Hochrhein wird verdientermaßen in der Öffentlichkeit wahrgenommen."

Sponsorenschwimmen in Erzingen

Übrigens: In naher Zukunft steht wieder ein Sponsorenschwimmen im Erzinger Freibad an, am Samstag, 30. Juni, soll es stattfinden, unterstützt von den Auszubildenden des Möbelmarktes Dogern. Dazu werden noch dringend Sponsoren gesucht. Neu wird das "Mondscheinschwimmen" sein, bis 22 Uhr darf jeder Schwimmer im Wasser seine Bahnen ziehen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Klettgau
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren