Das Akkordeon-Orchester Klettgau blickte in der Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Die Vorsitzende Heike Hartmann berichtete unter anderem über das Frühjahrskonzert im April, das unter dem Motto „Wasserwelten“ stand und ein absoluter Höhepunkt des Vereinsjahres war. Ebenso volles Haus hatte das Orchester bei seinem Konzert in den Grießener Kirche Ende November, welches beim begeisterten Publikum großen Eindruck hinterließ. Die sechstägige Konzertfahrt nach Sanza, die italienische Partnergemeinde von Klettgau, war ein weiterer Höhepunkt.

Probenbesuch ausbaufähig

Der Kassierer Salvatore Vitacca berichtete über eine solide Finanzsituation des Vereins. Die Ausbilderinnen Iris Gorgos, Betina Kalt und Martina Vitacca gaben Auskunft zum Ausbildungsstand der 28 Melodika- und Akkordeonschüler und merkten an, dass das Üben zuhause oftmals leider zu kurz kommt. Dirigentin Martina Vitacca lobte das Hauptorchester für die tollen Konzerte in 2018 und sprach den verbesserten, aber noch weiter ausbaufähigen Probenbesuch an. Heike Hartmann und Claudia Weißenberger stellten im Rahmen der Versammlung die sieben Neuanfänger des Vereins vor und überreichten zur Begrüßung ein kleines Präsent. Weiter wurden die besten Probenbesucher unter den Jugendspielern sowie des Hauptorchesters gewürdigt.

Vertrauen in Vorsitzende

Bei den Wahlen wurden Vorsitzende Heike Hartmann, Schriftführer Jens Krischat sowie Beisitzerin Mattia Sacco wiedergewählt; Tanja Piron ersetzt als Beisitzerin Ulla Bräuninger, die sich nicht mehr zur Wahl stellte. Bürgermeister Ozan Topcuogullari, der auch die Wahlleitung übernahm, würdigte die erfolgreiche Vereins- und Jugendarbeit sowie das gute Miteinander innerhalb des Vereins und dankte für die musikalische Umrahmung am letzten Seniorennachmittag.

Motto-Konzert am 11. Mai

Abschließend wurden die Termine für dieses Jahr vorgestellt, welche von einem vielversprechenden Motto-Konzert am 11. Mai angeführt werden – die Besucher in der Halle in Grießen erwartet ein Abend mit Akkordeon und Tanz: Die Schüler der Tanzschule Tibelius werden zu verschiedenen, vom Akkordeon-Orchester präsentierten Musikstilen entsprechende Tänze vorführen. Im Anschluss an das Konzert unterhält die Tanzband Tikos, zu welcher die Besucher das Tanzbein schwingen können.