Hinter den Kulissen der Klettgauer Gewerbetreibenden laufen derzeit die Vorbereitungen für das „Klettgau Schaufenster 2019 „ auf Hochtouren. Am Sonntag, 20. Oktober, ist es wieder soweit, von zehn bis 18 Uhr wird das Schaufenster in der ganzen Erzinger Hauptstraße geöffnet sein. Diese Großaktion findet immer im Zwei-Jahres-Turnus statt und steht in diesem Jahr unter dem Thema „Bahn frei“.

Der Gewerbeverein Klettgau legt sich zum Thema „Bahn frei“ für die Bevölkerung und seine Kundschaft mächtig ins Zeug.
Der Gewerbeverein Klettgau legt sich zum Thema „Bahn frei“ für die Bevölkerung und seine Kundschaft mächtig ins Zeug. | Bild: Eva Baumgartner

Das Thema Bahn treibt die Klettgauer ganz besonders um. Elektrifizierung und Zugverkehr im Halbstundentakt ist nicht nur für den Vorsitzenden des hiesigen Gewerbevereines Andreas Bollinger von essentieller Bedeutung. „Für die Gemeinde und die Region sind diese Investitionen in die Hochrheinschiene, der Hauptverkehrsschlagader, alles entscheidend in jedweder Hinsicht für die Infrastruktur im ländlichen Raum.“

xx
Bild: Eva Baumgartner

Immerhin herrscht nun, nachdem der Erzinger Bahnhof jahrelang leer stand, dort nun wieder Leben: eine Zahnarztpraxis, ein Hotel und ein Tagescafe sind nach langem, großen Umbau in den alten Bahnhof eingezogen. Das hat zwar keinen Einfluss auf den Bahnverkehr, aber trotzdem trägt es zur Belebung der Infrastruktur im Hauptort Erzingen allerhand bei. So gesehen ist das Thema „Bahn frei“ ein gut gewähltes und brandaktuelles. Freie Bahn haben auch die Fußgänger beim Klettgau Schaufenster, die ganze 1,5 Kilometer lange Erzinger Hauptstraße ist für den Verkehr gesperrt.

Alle zwei Jahre

50 Anlaufstationen der Gewerbetreibenden, der Vereine und verschiedener Organisation sind aufgeboten, sie alle entlang und auf der Hauptstraße entspannt abzuwandern, ist nur beim autofreien Klettgau Schaufenster alle zwei Jahre möglich.

Viele Attraktionen locken

Alle Geschäfte haben geöffnet, locken mit Sonderaktionen, mit Ausstellungen, mit Essen- und Trinkenständen, mit Musik, Unterhaltung und Attraktionen. Die offizielle Eröffnung findet am Sonntag, 20. Oktober, um 11 Uhr im Erzinger Bahnhof statt. Der Klettgauer Bürgermeister Ozan Topcuogullari und Landrat Martin Kistler werden das Schaufenster öffnen und ganz beonders zum Thema Bahn Stellung beziehen.

 

Die Abgabe von Stimmen steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.