Die katholische Seelsorgeeinheit und die evangelische Markusgemeinde Jestetten gehen in der Veranstaltungsreihe „Mitten im Leben“ bereits zum zweiten Mal auf eine gemeinsame und spannende Entdeckungsreise durch die Fastenzeit. Nachdem im vergangenen Jahr verschiedene Handwerksbetriebe besucht wurden, sind beim diesjährigen Fastenprojekt sechs Vereine die Gastgeber.

Die Initiantin Christel Auweder wird mit Menschen, die sich in Vereinen engagieren, ein Gespräch führen und dabei die Verbindungen zum Glauben und der Religion suchen. Danach tauschen sich die Teilnehmenden in kleinen Runden bei Wasser und Tee aus und suchen Antworten auf spezielle Fragen. Die einzelnen Anlässe werden von verschiedenen Musikensembles umrahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Auftakt findet zu Beginn der Fastenzeit am Donnerstag, 27. Februar, im Bischof Starck-Haus in Lottstetten statt. Bei einer Podiumsdiskussion wird sich der Ortsverein des Schwarzwaldvereins präsentieren. Mitglieder werden darüber berichten, wie die Natur und die Schöpfung mit dem Glauben im Einklang stehen. Eine Wanderin berichtet zudem über ihre Erfahrungen beim Pilgerwandern. Insgesamt finden sieben Veranstaltungen statt, wobei am letzten Abend in der evangelischen Markuskirche in Jestetten eine Bilderpräsentation als Resümee über die einzelnen Abende gezeigt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Idee für diese Veranstaltungsreihe entstand bei einer Fortbildung von Christel Auweder, der pastoralen Mitarbeiterin der katholischen Seelsorgeeinheit Jestetten. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 300 Teilnehmende zum Pilotprojekt „Mitten im Leben“. „Die Leute fühlten sich eingeladen“, sagte Christel Auweder, die mit der katholischen Pfarrgemeinderätin Cornelia Streit und der evangelischen Kirchengemeinderätin Petra Mumme-Oellerking im Herbst das neue Fastenprojekt aufgleiste.

„Bei den Vereinsanfragen haben wir nur eine Absage bekommen“, sagte Auweder und fügte hinzu, dass das Projekt eine gute Plattform für Vereine ist, sich zu präsentieren, insbesondere, wenn sie selbst auf Mitgliedersuche sind. Das Organisationsteam hat für die Veranstaltungsreihe bewusst verschiedene Vereinssparten und Wochentage ausgesucht. „So kann jeder etwas für sich finden“, sagte Auweder.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.