Jestetten Oktoberfest-Stimmung herrscht bei der Wiesn-Gaudi des TV Jestetten

Die dritte Wiesn-Gaudi des Turnvereins Jestetten lockt mit ihrem buntem Programm zahlreiche Besucher in Dirndl und Lederhose in das Festzelt auf der Vrenelis-Wiese.

Mit dem Fass-Anstich durch Bürgermeisterin Ira Sattler ging es am Samstagabend los. Die dritte Wiesn-Gaudi des Turnvereins Jestetten konnte starten. Bereits in den Vortagen zum Fest wurde auf der Vrenelis-Wiese in Jestetten das große Festzelt aufgebaut, um den nicht-sportlichen Höhepunkt im Jahresverlauf des größten Jestetter Vereins zünftig und wettergeschützt begehen zu können.

Nachdem das legendäre, jedoch leicht angestaubte Turnerkränzle immer mehr an Zustimmung verloren hatte und sich der Zipfelabend nicht als Nachfolger etablieren konnte, zauberten die Verantwortlichen um den Vorsitzenden Thomas Elger mit großem Erfolg die Wiesn-Gaudi aus dem Hut. Das Festzelt hätte genauso gut in Bayern stehen können – liebevoll und geschmackvoll dekoriert von Mareike Dold und ihren Helfern.

Und so pilgerten am Samstagabend die Jestetter – es wurden auch zahlreiche Lottstetter gesichtet – in Dirndl beziehungsweise Lederhose zur zentralen Wiese in Jestettens Dorfmitte. Und dort gab es alles, was das Herz begehrt, zumindest wenn man eine gewisse Affinität zur bajuwarischen Lebensweise hat. Neben Weißbier, Haxen, Braten und Knödeln gehörte die passende Musik dazu, um die Veranstaltung zur Gaudi werden zu lassen.

Hier war es zunächst die Auffi Muasi Band, die für die richtige Stimmung sorgte. Dabei konnten die Musiker so richtig zeigen, was in ihnen steckt. Natürlich wurde der Watzmann gestreift, aber die Stärke der Gruppe liegt im Rock'n'Roll, der am Samstagabend in der bayerischen Variante zum Besten gegeben wurde. Spät am Abend, als die Stimmung bereits einige Kulminationspunkte überschritten hatte und plötzlich ein hauptsächlich jugendliches Publikum das Festzelt füllte, kam dann DJ Dasu zum Zuge und geleitete die fröhlich feiernden Gäste in den neuen Tag.

Das Frühschoppenkonzert am Sonntag spielte der Musikverein Jestetten.
Das Frühschoppenkonzert am Sonntag spielte der Musikverein Jestetten. | Bild: Ralf Göhrig
<strong>Spielfreudig:</strong> Am Sonntag war der Musikverein Jestetten für die Musik zuständig.
Spielfreudig: Am Sonntag war der Musikverein Jestetten für die Musik zuständig. | Bild: Ralf Göhrig

Dieser startete am späten Vormittag mit dem Musikverein Jestetten und einem Frühschoppenkonzert. Mit einem zünftigen Mittagessen und dem sonntäglichen Klassiker Kaffee und Kuchen fand die dritte Wiesn-Gaudi ihren fröhlichen Abschluss. Zufrieden zeigte sich denn auch der Vorsitzende Thomas Elger: "Es war einmal mehr ein friedliches, ausgelassenes und schönes Fest." Da dieser Anlass allerdings im nächsten Jahr ausfallen muss, können sich die Gäste schon auf das Jahr 2019 und die kommende Wiesn-Gaudi auf der Vrenelis-Wiese freuen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Jestetten
Jestetten
Jestetten
Jestetten
Jestetten
Jestetten
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren