Die Internetseiten der Gemeinde Jestetten sowie der Volkshochschule Jestetten, der Schule an der Rheinschleife und der Feuerwehr sind überarbeitet worden. Mit moderner Gestaltung, neuem Konzept und umfangreichen Funktionen präsentieren sich die Seiten ab heute und bieten den Besuchern bürger- und nutzerfreundliche sowie barrierefreie Plattformen.

Die Seiten weisen übersichtliche Navigationen, schnelles Finden der gesuchten Informationen, umfangreiche Inhalte, sowie zahlreiche interaktive Bereiche auf, verspricht die Gemeinde. Umgesetzt und begleitet hat das Projekt eine Arbeitsgruppe, der mehrere Mitarbeiter der Jestetter Gemeindeverwaltung, Lehrer der Schule an der Rheinschleife sowie Mitglieder der Jestetter Feuerwehr angehörten. Die technische Umsetzung aller Internetauftritte erfolgte durch die Medienagentur Hirsch und Wölfl aus Vellberg.

Die Gemeinde Jestetten hat mit den neuen Internetseiten den Weg zum virtuellen und interaktiven Forum weiter ausgebaut. Die Verwaltung freut sich, mit einem solch umfangreichen und modernen Angebot im Netz zu sein. Ein wichtiger Aspekt der Überarbeitung der Internetauftritte waren zum einen die barrierefreie Gestaltung, zum anderen aber auch das Einbinden modernster technischer Möglichkeiten, die den Besuchern einen Mehrwert an Informationen bieten. Durch die spezielle Programmierung können die Inhalte vollständig auf Laptops und Smartphones abgerufen werden.

Die Seiten wurden grafisch völlig neu aufgebaut. Die Verantwortlichen legten insbesondere Wert auf eine übersichtliche Menüstruktur und Benutzerführung. Die neuen Internetauftritte haben für alle Zielgruppen viele Informationen zu bieten und sind zudem mit zahlreichen interaktiven Möglichkeiten ausgestattet. „Wir hoffen, dass die neuen Seiten gut frequentiert und angenommen werden. Dies wäre der Beweis, dass die neue Konzeption richtig ist“, stellte Bürgermeisterin Ira Sattler bei der Präsentation fest.