Black Mamba sind die Hauptgruppe bei der Sommernachtsparty am 4. August auf dem Altenburger Waldfestplatz. Das Trio aus Italien besteht aus Irma Mirtilla an Gitarre und Gesang und Cecilia Nappo am Bass, zwei Powerfrauen, die bereit sind, auf der Bühne zu explodieren und Federico Maragoni am Schlagzeug als unermüdlicher Motor der Band.

Die italienischen Hard-Rocker bieten eine zweistündige Powershow durch die Geschichte des Rocks, von den 70ern bis zur Gegenwart. Mit Stücken von Deep Purple, Led Zeppelin, Guns and Roses oder Red Hot Chili Peppers werden Lieder zu hören sein, die das Herz eines jeden Rockfans höher schlagen lässt. Black Mamba ist laut Veranstalter die perfekte Verbindung zwischen der Kraft des Rock und weiblicher Sinnlichkeit.

Ein Gegenpol, aber nicht minder spektakulär, ist die Zipfel-Pipe-Band, die an diesem Abend ebenfalls auftritt. Kernige Männer in Kilt spielen ihre Bagpipe und wer dieser Kombination zuhört, wird schnell merken, wie despektierlich die deutsche Bezeichnung "Dudelsack" ist. Nicht fehlen darf DJ Hugo, der das Ganze musikalisch abrundet. Die Open Phone Group sorgt für reichhaltige kulinarische Angebot. Die Sommernachtsparty unter den alten Eichen beginnt am 4. August um 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 6 Euro.