Jestetten

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Jestetten, Lottstetten und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Lottstetten Ein Nadelöhr feiert Geburtstag: Eglisauer Rheinbrücke wird 100 Jahre alt
Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Rheinbrücke in Eglisau wird vom 13 bis 15. September ein großes Fest gefeiert. Der Übergang ist eine wichtige Verbindung, aber leider auch ein lästiges Nadelöhr: Täglich fahren durchschnittlich 22 000 Fahrzeuge über die Brücke – mehr als durch den Gotthardtunnel.
In Eglisau wird vom 13. bis 15. September das 100-jährige Jubiläum der Straßenbrücke gefeiert.
SV Jestetten - FV Lörrach-Brombach II SV Jestetten besiegt den FV Lörrach-Brombach II deutlich mit 5:1 – mit Video!
Fußball-Bezirksliga: Gäste leisten nach gutem Start zu wenig Gegenwehr. Beim SV Jestetten stimmt nach Rückkehr einiger Urlauber die Einstellung. Raffaele Ponzo krönt seine Leistung mit dem wichtigen Treffer zum 3:1. Beim FV Lörrach-Brombach wird in dieser Woche über die Zukunft der 3. Mannschaft entschieden
Starker Auftritt: Raffaele Ponzo (vorn, links auf unserem Archivbild) spielte beim 5:1 des SV Jestetten gegen den FV Lörrach-Brombach II groß auf, traf nach der Pause zum entscheidenden 3:1-Zwischenstand.
Jestetten Wo „Schlossi“ Hand ansetzt, erwacht Holz zum Leben
Stefan Schlossmacher aus Jestetten liebt das Arbeiten mit Holz. Ursprünglich Waldarbeiter, hat er das künstlerische Gestalten für sich entdeckt. Da erwacht dann schon mal eine Katze oder eine Eule aus dem Holz zum Leben – oder ein Rapunzelturm.
Kindergärtnerin Kathrin Laera und „ihre“ Kinder freuen sich immer, wenn Stefan Schlossmacher, meist liebevoll „Schlossi“ genannt, auf dem Gelände ist und neue Spielgeräte erschafft – wie etwa diesen Rapunzelturm.
Jestetten So richten Wühlmäuse Schäden an
Die Schermaus setzt den Obstbäumen im Gewann Nassenweg zu. Die geschädigten Bäume können vertrocknen und absterben. Hobby-Gärtner, Manfred Hierholzer, suchte Rat beim örtlichen BUND.
Durch Wurzelfraß sterben junge Obstbäume in Altenburg reihenweise ab.
Landkreis & Umgebung