Jestetten

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Jestetten, Lottstetten und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Lottstetten Zuschuss für Lottstetter Kanalsystem
Das Regierungspräsidium fördert den Bau eines Schmutzwasser- und Regenwasserkanals in Dietenbergstraße mit 646.000 Euro.
Regionalsport Hochrhein So langsam rollen auch bei den Hallenradsportler die Räder wieder – mit den beliebten Corona-Grüßen per Video!
Die Junioren-Europameisterinnen des RV Lottstetten, Anna-Sophia von Schneyder und Anika Papok, sind unter hohen Hygiene-Auflagen bereits wieder aktiv im Training. Beim RSV Wallbach und RSV Öflingen dürfen die Kader-Radballer ebenfalls wieder in die Halle. Allgemeine Öffnung der Sportstätten ist von der Landesregierung für 2. Juni angedacht
Mit Abstand geht‘s am besten: Anika Papok (links) und ihre Zweiter-Partnerin Anna-Sophia von Schneyder vom RV Lottstetten beim durchaus gewöhnungsbedürftigen Einzel-Training der Europameisterinnen während der Corona-Pandemie.
Bezirksliga Hochrhein Bezirksliga-Serie im SÜDKURIER: Vizemeister FSV Rheinfelden steigt im Sommer 2014 trotz des verlorenen Relegationsspiel gegen den SV Au-Wittnau in die Landesliga auf
Fußball-Bezirksliga 2013/14: Neuling schafft den Durchmarsch aus der Kreisliga A. SV Weil II bleibt trotz souveränem Meistertitel der Aufstieg verwehrt. Der Tabellendritte FC Schönau macht sich vergeblich Hoffnung auf eine Teilnahme an den Aufstiegsspielen. FC Grießen, SV BW Murg und SV Jestetten müssen absteigen
Durchmarsch geglückt: Aus der Kreisliga A stürmte der FSV Rheinfelden in der Saison 2013/14 geradewegs durch in die Landesliga.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Corona-Krisenstab des Landkreises Waldshut zeigt sich gut aufgestellt
Die Versorgung mit medizinischen Produkten im Landkreis Waldshut ist laut dem vom Landratsamt eingesetzten Verwaltungsstab gesichert. Landrat Martin Kistler und CDU-Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner machten sich kürzlich ein Bild vor Ort und besuchten das Lager.
Stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfer des THW, der Feuerwehren, das Rote Kreuz und der DLRG nahmen Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger, Caren-Denise Sigg (Leiterin des Verwaltungsstab) und Tobias Roming (Leiter des Führungsstab) den Dank von Landrat Martin Kistler und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Felix Schreiner, für den unermüdlichen Einsatz während der Corona Krise entgegen.