Leicht verletzt hat sich eine 26-jährige Radfahrerin am Mittwochmorgen, 24. Februar, als sie in Lottstetten zu Fall kam.

Kurz vor 9 Uhr war die Frau laut Polizeimeldung auf einem abschüssigen Streckenabschnitt von der Straße geraten und hatte einen Zaun durchbrochen. Bei dem folgenden Sturz zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Der Rettungsdienst brachte die Verletzte ins Krankenhaus nach Singen. Die Bremsen am Fahrrad waren nicht funktionstüchtig. Deshalb dürfte es zum Unfall gekommen sein.