Aus Versehen hat eine Autofahrerin auf das Gaspedal getreten und so am vergangenen Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, in Jestetten ein geparktes Auto in einen Holzschopf geschoben. Die 18-Jährige wollte ihr Auto umparken und verwechselte laut Polizeibericht das Brems- mit dem Gaspedal.

Ihr Auto prallte gegen einen quer stehenden Opel, der durch die Wucht in die Vorderseite eines Holzschopfes katapultiert wurde. Verletzt wurde niemand. An den Autos dürften Totalschäden entstanden sein, der Schopf wurde komplett verschoben. Der Höhe des Sachschadens liegt bei mindestens 25.000 Euro.