Seit vielen Jahren sind die Streitschlichter an der Realschule Jestetten eine feste Institution. Die Schlichter (meist Schüler aus den Klassen acht bis zehn) kümmern sich darum, Streitigkeiten zwischen Schülern so zu schlichten, dass beide Konfliktparteien mit dem Ausgang zufrieden sind.

Im laufenden Schuljahr wurden nun 14 Schlichter neu ausgebildet. Zur Durchführung des zweitägigen Lehrgangs haben die beiden Ausbildungslehrer Heike Aberle und Alexander Lauber die Jugendherberge Konstanz für die aus den Klassenstufen 8 und 9 stammenden Anwärter ausgesucht. Dort wurden die Schüler zunächst in die Theorie der Mediation (Schlichtung) eingeführt, bevor sie mithilfe von Rollenspielen das gewonnene Wissen anwenden und selbst erfahren konnten.

Der Test wurde von allen bestanden. So kann die Realschule Jestetten folgende Schüler als neue Streitschlichter begrüßen: Alexander Schilling, Amelie Vetter, Angelika Stoll, Lana Metzger, Lara Wessolowski, Lena Vollmer, Lorena Stärk, Mara Weßler, Maximilian Krampitz, Michelle Heil, Nora Blessing, Sarah Raif, Tiara Brückel und Tyra Annalingam. Die Kosten für diese Streitschlichterausbildung haben der Förderverein der Realschule Jestetten und der Elternbeirat komplett übernommen.