Für das „Soziale Projekt Pfarrwiese„ wurden die Estricharbeiten an die Firma Müller Estrich GmbH aus Salem-Beuren vergeben (65.537 Euro). Die Jalousienkästen wird die Firma Metallbau Thoma, Hohentengen, erstellen und einbauen (20.500 Euro), die Malerarbeiten für die Tiefgarage die Firma Nusser aus Wutöschingen (16.690 Euro) ausführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Verzögerungen gibt es derzeit beim Einbau der Holz-Alu-Fenster, hier sei die Firma im Verzug, erläuterte Architekt Peter Schanz. Ohne Fenster könne der Vollwärmeschutz nicht angebracht und bei niedrigen Temperaturen dann der Innenputz nicht aufgebracht werden, was einen Baustopp und Verzögerungen von vier Monaten bedeuten würde.

Das könnte Sie auch interessieren

Sollte der Einbau nicht rechtzeitig erfolgen, werde man das Gebäude gegebenenfalls einhüllen. Die zusätzlichen Kosten von geschätzten 15.000 Euro seien nach Auffassung des Architekten und des Bürgermeisters vom Unternehmer zu tragen.