Mit einer Feier im Gemeindebauhof im Kreise seiner Kollegen, Bürgermeister und Verwaltungsmitarbeiter wurde Markus Gampp für 25 Jahre treu geleistete Arbeit im öffentlichen Dienst geehrt. In sehr persönlichen Worten ließ Bürgermeister Martin Benz den Werdegang des Bauhofleiters Revue passieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach seiner Schreinerausbildung absolvierte Markus Gampp seinen Zivildienst bei der Gemeinde und sei schon da mit sehr viel Elan und Begeisterung dabei gewesen. Mit der Entscheidung den Bauhof personell zu verstärken und gegen eine Fremdvergabe der Arbeiten, fiel am 15. April 1997 auch die Entscheidung zu seiner Einstellung beim Gemeindebauhof. „Aufgrund ihrer persönlichen Qualitäten, ihrer fachlichen Qualifikation, ihres äußerst großen Engagements und Mitdenkens wurden Sie mit Wirkung vom 1. August 2014 zum Vorabeiter bestellt“, lobte der Bürgermeister und dankte für dessen äußerst überzeugenden Leistungen, sein Wirken in der Gemeinde und seine Loyalität, auch als Gesamtkommandant der Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Für die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und Kläranlage überreichte Margot Tröndle ein Präsent und sprach Dank insbesondere für die gute Unterstützung im Bereich Friedhof und Bestattungswesen. Die Arbeitskollegen hatten sich ein besonderes Geschenk ausgedacht und fuhren zur Überraschung ihres Chefs einen Strandkorb in die Bauhofhalle.