Die Lese hat begonnen, die Trauben auf dem Engelhof zeigen eine wunderbare Reife. Für das 31. Hohentengener Weinfest ist alles bestens vorbereitet und in der Ortsmitte kündigen Fahnen an: Es ist Weinfestzeit. Am Samstag, 8. und Sonntag, 9. September, öffnen sich die Weintore und es darf bei viel Musik, feinen Spezialitäten aus der Region unter freiem Himmel und in den Straußwirtschaften auf dem Rathausplatz ausgelassen gefeiert werden.

Zum 31. Mal findet das Traditionsfest statt. Diesmal gibt es allerdings eine Besonderheit. Der lange und heiße Sommer hat die Trauben auf dem Weingut Engelhof extrem früh reifen lassen, sodass die Lese in diesem Jahr an den Weinfesttagen bereits in vollem Gange ist und auf dem Engelhof an den Tagen der offenen Gutstür miterlebt werden kann, wie der Wein vom Rebberg in den Keller wandert. „Wir erwarten sehr hohe Mostgewichte im Qualitäts- bis Auslesebereich“, freut sich Andrea Netzhammer. Vom Grauburgunder kann der junge 2018er bereits probiert werden.

Und noch ein Novum gibt es: Erstmals wird das beliebte Craft-Bier „Strizi“, ein helles Sommerbier der kleinen Brosianer Brauerei der Familie Schäuble aus Günzgen, im Ausschank sein. Damit möchten die Organisatoren des Weinfestes eine weitere regionale Spezialität anbieten. Probiert werden können natürlich die Weine vom Engelhof und ein breites Spektrum frisch zubereiteter Spezialitäten von Salatteller und Schupfnudeln bis zu Schweinehaxen, Pulled Beef, Raclette und den hausgemachten Torten der Landfrauen, um nur einiges zu nennen.

Eröffnung ist am Samstag um 16 Uhr, anschließend spielt der Musikverein Horheim auf, ehe um 21 Uhr die Rock- und Popband Götz N'Moritz für ausgelassene Stimmung sorgt.

Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst um 10.15 Uhr, zum Frühschoppenkonzert spielt der Musikverein Lausheim, ab 14.30 Uhr das beliebte Schwarzwald Quintett auf. Für die kleinen Gäste öffnet der Lunapark Jenke an den beiden Festtagen. Und am Sonntag lädt der Kindergarten Hohentengen zum Mitspielen ein. Jetzt bleibt zu hoffen, dass der Sommer sich auch am Weinfestwochenende von seiner besten Seite zeigt, damit der große Einsatz der Organisatoren und Helfer durch zahlreichen Besuch honoriert wird.