Die Fahnen an den Masten entlang der Hauptstraße kündigen es an: Die Weinfesttage stehen bevor. Am Wochenende, 7. und 8. September, laden die Spielgemeinschaft Hohentengen-Kaiserstuhl und der Freundeskreis FC Hochrhein, unterstützt vom Weingut Engelhof, dem Einzelhandel und der Gemeinde, zum Mitfeiern beim größten Fest in der Gemeinde auf und um den Rathausplatz ein. Am Samstagabend ist die Band „Sameday Records“ live zu erleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Geboten werden wieder jede Menge kulinarische Spezialitäten, Weine vom Engelhof, Weinbrunnen und Bierstand, Bar und Kaffeestube, eine breite Palette zur musikalischen Unterhaltung und ein kurzweiliges Kinderprogramm. Dabei setzen die Veranstalter auf Regionales, nicht nur bei den angebotenen Weinsorten des Weingutes Engelhof.

Die kleine, aber feine Brauerei der Brosianer aus dem Ortsteil Günzgen wird das beliebte frisch-fruchtige „Strizi“ in Ausschank bringen. Seit 2015 haben Dirk Schäuble und Familie sich der Herstellung ganz spezieller Genussbiere, des sogenannten Craftbeers, verschrieben, handgemacht und aus natürlichen Rohstoffen gebraut. Und die Landfrauen verwöhnen am Sonntag mit frisch gebackenen Kuchen und Torten. Eis gibt es vom Bauernhof.

Das könnte Sie auch interessieren

Eröffnung des 32. Hohentengener Weinfestes ist am Samstag um 16 Uhr durch Bürgermeister Martin Benz, anschließend unterhält der Musikverein Geißlingen. Ab 21 Uhr ist die Band Sameday Records live zu erleben.

Der Festsonntag startet mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr. Im Anschluss spielt der Musikverein Dillendorf zum Frühschoppenkonzert auf. Ab 14.30 Uhr unterhält mit Witz und flotter Note das Original Schwarzwald Quintett. Für die kleinen Festgäste dreht sich ein Karussell. Eine besondere Attraktion ist das Bungee-Trampolin-Springen mit „jumpfly“ aus luftiger Höhe, nicht nur für die jungen Gäste. Am Sonntag ist die beliebte Spielstraße der Kindertagesstätte Hohentengen aufgebaut.

An beiden Festtagen steht die Weingutstür auf dem Engelhof für Führungen und Verkostung offen.