Die Gemeindeverwaltung Höchenschwand geht in vielen Bereichen gegen die Corona-Pandemie vor. Neu hinzu gekommen ist das von der Gemeinde betriebene Höchenschwander „Testzentrum“ im Kursaal des „Haus des Gastes“. Seit Freitag können dort Einwohner der Gemeinde einen sogenannten Antigen-Schnelltest durchführen lassen. „Mit diesem freiwilligen, kommunalen Testangebot soll in Ergänzung zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten, auch im Blick auf die Virusmutationen, alles dafür getan werden, die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen“, sagte Bürgermeister Sebastian Stiegeler.

Das könnte Sie auch interessieren

In den kommenden Wochen wird montags, mittwochs und freitags, jeweils von 16 bis 18 Uhr ein kostenloser Antigen-Schnelltest pro Einwohner und Woche angeboten. Das geschulte Personal wird einen Abstrich im Nasen-Rachenraum vornehmen (sogenannter Nasopharynx-Abstrich). Das Testergebnis wird automatisch per E-Mail und nach etwa 15 bis 20 Minuten zugestellt.

Zur Teilnahme am Antigen-Test ist eine Anmeldung notwendig. Diese erfolgt Online über den Online-Buchungskalender unter: https://gemeinde-hoechenschwand.probatix.de/. Es kann auch ein hinterlegter QR-Code gescannt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Test mitzubringen sind die Buchungsbestätigung mit QR-Code in Papierform oder digital, sowie der Personalausweis. Personen mit Krankheitssymptomen werden nicht getestet. Eine Fiebermessung wird vor Ort durchgeführt. Vor Ort ist durchgängig eine FFP-2 Maske zu tragen.

Betriebsinhaber können für ihre Mitarbeiter ebenfalls Testungen buchen. Hierfür bittet das Rathaus um eine separate Terminabsprache per E-Mail (rathaus@hoechenschwand.de) oder telefonisch unter 07672/48 190. Hier entstehen jedoch geringe Kosten.