Höchenschwand – Seit 26 Jahren wird in Höchenschwand immer am zweiten Augustwochenende gefeiert und die Wirte des „Dorfes am Himmel“ bringen ihre Leckereien aus den Gasthäusern direkt auf die Straße mitten im Ort. So werden 2019 die Häuser „Alpenblick“, „Dorfschmiede“, „Hacho-Stube“, „Hotel Nägele“ und „Portens Hubertusstuben“ ihr Können beweisen.

Seit diesem Jahr neu mit dabei ist die „Jagdhornbläsergruppe“, die mit einem Infostand und einfachen Wildgerichten zum Verweilen einlädt. Eine reichhaltige Speisekarte verspricht für jeden eine leckere Feierstunde. Egal ob man ein köstliches Stück Fleisch genießen will oder ein leichtes Gericht mit Fisch und Salat – es wird allerhand geboten.

Wie immer lockt ein tolles Rahmenprogramm zahlreiche Besucher von nah und fern an. Die Eröffnung, der Fassanstich des 30 Liter Freibieres, findet am Samstag, 10. August, um 11.30 Uhr, an der Dorfschmiede statt. Musikalisch werden das Duo Enrico¦&¦Loretta, das Duo Milady sowie die Haslach Hallodris für gute Unterhaltung über den ganzen Tag sorgen.

Neu dazu kommt der Infostand der Jägerschaft mit Tierpräparaten, der ganztags besetzt ist. Außerdem wird ein kleiner Bio-Markt beim Hotel Alpenblick zu finden sein. Ab 17 Uhr besuchen wieder zahlreiche Oldtimer-Traktoren die Schlemmermeile.

Am Sonntagsmorgen findet wie immer das Eröffnungskonzert im Kurgarten statt. Wie 2018 werden wieder die Fidelen Dorfmusikanten aufspielen und das Sonntagsprogramm eröffnen, bis dann ab 11 Uhr mit weiteren musikalischen Akts wie Mister-Music und den Haslach Hallodris für gute Stimmung gesorgt wird.

Erstmals in die Meile integriert werden die Auto-Show und die Rasenmäher-Präsentationen. Einige Einzelhandelsgeschäfte werden ebenfalls rund um die Meile geöffnet haben. Ab 15 Uhr laden die Jagdhornbläser Höchenschwanderberg, das Duo Milady und die Trachtenkapelle Höchenschwand mit Musik weiter zum Verweilen ein, bevor es dann um 17 Uhr mit einer Verlosung der Tombola an der „Porten-Bühne“ in Richtung Festausklang geht.

Für die Kinder gibt es wieder, auch erstmals in die Meile integriert, über das ganze Wochenende das beliebte und kostenlose Kinderschminken, eine Hüpfburg und neu, einen kostenlosen Clown-Workshop.

Montagmittag, 15 Uhr, findet dann der Abschlusshock mit den Happy Shakers beim Café Dorfschmiede statt und rundet so, wie jedes Jahr, die 26. Schlemmermeile würdig ab.