Auf Einladung von Pfarrer Ivan Hoyanic besuchte der 80-jährige Geistliche nun am vergangenen Wochenende auf seiner Spendentour durch ganz Deutschland das „Dorf am Himmel“, um persönlich über das Schicksal der Straßenkinder zu berichten.