Ins Bistro des Schwimmbades gelangten der oder die Täter, indem sie mit einem Stein eine Scheibe einwarfen. Aus zwei Kassen wurde das Bargeld mitgenommen. In die Gaststätte kamen die Täter über ein Fenster, das sie entriegelten.

Zuvor wurde der Fensterladen gewaltsam aufgebrochen. Hier wurde nach Sachlage nichts gestohlen, da auch kein Bargeld in den Räumlichkeiten verwahrt wurde. Ein Zusammenhang zwischen diesen beiden Taten dürfte bestehen, wie die Polizei mitteilt. Es wurde ein Sach- und Diebstahlsschaden von mehreren hundert Euro verursacht.