Unter dem Motto „Himmlisch guet esse und viel Musik“, gibt es am kommenden Wochenende, 11. bis 13. August, die Höchenschwander Schlemmermeile. Seit nunmehr 25 Jahren wird in Höchenschwand, immer am zweiten Augustwochenende, gefeiert und die Gastwirte des „Dorfes am Himmel“ servieren dazu ihre Schmankerln und Leckereien auf der Straße mitten im Ort.

Hansy Vogt als Stargast

Der traditionelle Fassanstich beim Café „Dorfschmiede“ ist bei der Jubiläums-Schlemmermeile erst am Nachmittag um 15 Uhr. Als besonderer Gast wird Hansy Vogt, bekannt durch seine Auftritte als „Frau Wäber“, als Frontmann der Feldberger oder als Moderator des SWR, mit von der Partie sein und die Anfänge der Festmeile beleuchten. Außerdem wird er abends im Zelt des Hotel „Alpenblick“ nochmals unter dem Motto „herz.erfrischend.echt“ eine Unterhaltungsshow bieten. Wie in jedem Jahr bietet die Schlemmermeile ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit viel Musik.

Oldtimer als Hingucker

Wie der Veranstalter mitteilte, muss aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit das für Samstag um 23 Uhr geplante Feuerwerk aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Die Organisatoren der 25. Schlemmermeile bedauern dies sehr, da das Feuerwerk immer ein Glanzlicht der Schlemmermeile sei.

Autos und andere Fahrzeuge zu bewundern

Das Sonntagsprogramm startet um 10 Uhr mit einem Konzert im Kurgarten. Ab 12 Uhr werden dort Autos, Rasenmäher und Garagentore ausgestellt. Der Zapfwellenverein wird wieder mit von der Partie sein. Rund um die Meile werden einige Einzelhandelsgeschäfte geöffnet haben.

Kinderprogramm

Für die Kinder gibt es im Kurgarten über das ganze Wochenende das beliebte und kostenlose Kinderschminken und eine Hüpfburg zum Austoben. Die Schlemmermeile geht am Montag mit dem traditionellen Abschlusshock mit viel Musik beim Café „Dorfschmiede“ zu Ende.