Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie ergeben sich neue Probleme im Alltag der Bürger. Die Gemeinde Höchenschwand richtet deshalb unter dem Motto „Wir für Höchenschwand„ für Risikopersonen und Senioren ab dem heutigen Montag, 23. März, einen Einkaufs- und Lieferservice ein. Bestellungen können unter der Telefonnummer 07672/4 81 80 (Tourist Information) oder per E-Mail (info@hoechenschwand.de) aufgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir wurden in den letzten Tagen über die sozialen Medien, Mitgliedern der Nachbarschaftshilfe und von Bürgern des Ortes immer wieder gefragt, ob wir in der derzeitigen Krisensituation älteren und bedürftigen Personen helfen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Parallel dazu habe ich auch von verschiedenen Aktionen von DRK-Ortsgruppen in anderen Gemeinden gehört, die einen solchen Service organisiert haben“, sagte Bürgermeister Sebastian Stiegeler bei einem Pressegespräch zu dieser Aktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Stiegeler beriet sich bei diesem Thema mit dem Höchenschwander Feuerwehrkommandanten Dominik Kaiser, der bei diesem Thema die größte Katastrophenerfahrung habe. Beide seien übereingekommen, dass dieses hochsensible Thema so organisiert werden müsse, dass die Gemeinde die Lenkungshoheit behalte. „Es nütze schließlich nichts, wenn die Helfer in größeren Gruppen unterwegs seien und dabei die Viren von A nach B tragen würden“, so der Bürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Umsetzung ging Stiegeler auf die Familie Losch, Betreiber des Edeka-Marktes in Höchenschwand zu und stieß dort sofort auf Zustimmung. Über einen Vertrag wurde geregelt, dass die Bestellungen und die Bezahlung über die Gemeinde abgewickelt werden.

„Wir bezahlen treuhänderisch den Rechnungsbetrag bargeldlos beim Edeka-Markt und stellen dann dem Bezieher eine Rechnung, die dieser ebenfalls bargeldlos per Überweisung bezahlen kann. So kann auf den Austausch von Bargeld verzichtet werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gemeinde bittet darum, dem Mitarbeiter der Tourist-Info im Gespräch die Dinge zu benennen, die die Gemeinde besorgen soll (inklusive aller Angaben zu Produkt und Menge). „Wir bitten darum, dass die Bestellungen nur in haushaltsüblichen Mengen vorgenommen werden“, so Stiegeler. Die bestellte Ware wird (ein bis zwei Tage Bearbeitungszeit) an der Haus- oder Wohnungstüre abgestellt. Falls weitere Hilfe oder Gesprächsbedarf besteht, könne die Nachbarschaftshilfe Höchenschwand unter Telefon 0152/51 88 65 07 angerufen werden.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.