Andreas Böhm

In der jüngsten Sitzung des Herrischrieder Gemeinderates wurde Josef Stoll als neues Ratsmitglied verpflichtet. Stoll rückt in den Reihen der Freien Wähler Fraktion für Michael Arzner nach, der ein Ausscheiden aus dem Gremium beantragt hatte.

Arzner zog erstmals im Juni 2004 in den Gemeinderat ein. In den folgenden Kommunalwahlen 2009, 2014 und 2019 wurde er erneut in den Gemeinderat gewählt. Nach über 18 Jahren im Amt beantragte Michael Arzner nun das vorzeitige Ausscheiden aus dem Gremium. Als erste Ersatzperson nach der Anzahl der Stimmen wäre Stefan Biehler regulär nachgerückt. Biehler gab jedoch als Hinderungsgrund an, seit mehr als zehn Jahren das öffentliche Ehrenamt des Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Niedergebisbach- Hornberg auszuüben oder ein öffentliches Ehrenamt verwaltet hat. Der Gemeinderat erkannte das an. Somit kam als neues Ratsmitglied Josef Stoll zum Zug.

Bürgermeister Christian Dröse überreichte Michael Arzner eine Dankesurkunde und ein Präsent. Ebenfalls mit einem Geschenk aus den Reihen der Ratsmitglieder wartete Uli Gottschalk auf, der auf die gemeinsame Zeit mit Arzner in der Kommunalpolitik zurückblickte.