Für das Amt des Herrischrieder Bürgermeisters hat am Montagvormittag, am letzten Tag der Bewerbungsfrist, ein weiterer Kandidat seine Unterlagen im Rathaus abgegeben. Es handelt sich um Annekatrin „Annka„ Mickel aus Herrischried, wie die Verwaltung mitteilte. Mickel ist 42 Jahre alt. An der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald hat sie Landschaftsökologie studiert. Sie ist in den Bereichen Umweltpädagogik und Umweltbildung selbstständig tätig. Bei den Kommunalwahlen im Mai 2019 bewarb sich Mickel auf der Liste der Grünen um einen Sitz im Herrischrieder Gemeinderat, wurde aber nicht gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Neben ihr kandidieren auf die Stelle des Herrischrieder Bürgermeisters die Herrischrieder Gemeinderäte Christian Dröse (CDU) und Manfred Krüger (FW). Ihre Bewerbungen gingen gleichzeitig zu Beginn der Bewerbungsfrist im Rathaus ein.

Heute um 18 Uhr tagt in der Rotmooshalle der Gemeindewahlausschuss. Er wird die Rechtmäßigkeit der eingegangenen Kandidaturen festellen. Außerdem wird per Los entschieden, ob auf dem Stimmzettel der Name von Christian Dröse oder von Manfred Krüger an oberster Stelle stehen wird. Die Bürgermeisterwahl findet am Sonntag, 19. Juli, statt.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.