Maria Schramm aus Herrischried feiert am Donnerstag, 13. Mai, ihren 80. Geburtstag. Die Jubilarin freut sich, dass es ihr immer noch möglich ist, wenn auch mit dem Rollator, einen Spaziergang zu machen. So besucht sie des Öfteren ihre ebenfalls in Herrischried lebende Tochter.

Der Lebenslauf

Maria Schramm kam in dem nebenan liegenden Wohnhaus auf die Welt. Sie besuchte in Herrischried die Volksschule. Da ihr Vater bereits 1955 starb, musste sie viel auf der elterlichen Landwirtschaft mithelfen, ehe sie in der Bad Säckinger Vita ihr Geld verdiente. 1963 heiratete sie ihren späteren Ehemann Dieter. Eine Tochter kam auf die Welt. Viele Jahre arbeitete sie dann im „Herrischrieder Hof“ und im Café „Vogel“, ehe sie in den Ruhestand ging. „Die Arbeit hat mir immer viel Spaß gemacht“, sagt die Jubilarin. 1993 starb ihr Mann.

Genuss

In Herrischried gefällt es Maria Schramm recht gut. Ihren Haushalt macht sie noch selbst und freut sich, dass sie dabei noch ohne fremde Hilfe auskommt. So kocht sie noch selber und weiß auch einen guten Rotwein noch durchaus zu genießen. Zum Geburtstag werden neben ihrer Tochter auch die zwei Enkel gratulieren, deren guten Wünschen sich sicherlich auch ihre Nachbarn anschließen werden.