Ein 43 Jahre alter Motorradfahrer kollidierte am Dienstagmorgen mit einem Reh, das über die Straße lief, und verletzte sich dabei schwer. Der Mann hatte laut Polizeimeldung gegen 5.15 Uhr in der Früh mit seiner Ducati die Landstraße in Richtung Todtmoos befahren, als in Höhe Lochhäuser zwei Rehe die Fahrbahn querten. Während er dem ersten Tier noch ausweichen konnte, prallte er mit dem zweiten zusammen und stürzte. Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Das Reh kam bei dem Zusammenstoß zu Tode. An der Ducati entstand ein Schaden von rund 10000 Euro. Die Maschine musste abgeschleppt werden.