Gegen 15.30 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Herrischried zum Ödlandweg aus. Ein umgestürzter Baum, der die Fahrbahn blockierte war die Ursache. Die Schwierigkeit besteht darin, den Baum so zu Boden zu lassen ohne weiteren Schaden anzurichten, insbesondere Hochspannungsleitungen, die sich in der Nähe sich befinden.

Video: Peter Umstetter

Die Feuerwehr Herrischried war mit vier Einsatzkräften, einem Feuerwehrfahrzeug und einem Traktor mit Fahrer vor Ort. Nicht nur im Landkreis Waldshut tobte der schwere Sturm, sondern im gesamten Schwarzwald. In Herrischried war dies jedoch der einzige umgestürzte Baum an diesem Wochenende, nach Mitteilung von Marcus Berger, Einsatzleiter und stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Herrischried.