Mit über drei Promille hat sich am Samstagmittag eine Frau in Herrischried an das Steuer ihres BMW gesetzt. Gegen 16.30 Uhr war die 35-jährige laut Polizeibericht anderen Verkehrsteilnehmern durch ihre Fahrweise aufgefallen.

Zuerst aufgefallen war der BMW zwischen Schlagsäge und Herrischried, wo er mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten war. In der Ortsmitte von Herrischried hielt die Frau kurz an, um jemanden aussteigen zu lassen.

Auf der L 151 kam der BMW einer Polizeistreife entgegen und wurde gestoppt. Nach einem Alcolmat-Test folgten eine Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins. Das Polizeirevier Bad Säckingen sucht Zeugen zu dem Vorgang. Hinweise können unter der Telefonnummer 07761/934-0 gemeldet werden.