Dem Fürbuehni steht zum 1. Mai wieder ein Pächterwechsel bevor. Derzeit befindet sich die Gemeinde auf der Suche nach einem neuen Betreiber. Die beiden Pächter Andrea und Ralf Bublat lassen ihren zweijährigen Pachtvertrag mit der Gemeinde zum 30. April 2016 auslaufen.

Die Entscheidung, den Betrieb der Fürbuehni zum Pachtende nicht weiter zu verlängern, sei im Einvernehmen mit der Gemeinde gefallen, so Ralf Bublat. Vor zwei Jahren hatten die aus Görwihl stammenden Gastronomen sich der gemütlichen Gaststätte angenommen, die besonders bei Eisläufern und Eissportvereinen beliebt war. Wie es nach dem 30. April mit dem Fürbuehni und den Bublats weitergeht, sei noch nicht entschieden, so das Pächterehepaar. Die Zielsetzung der Gemeinde, einen stabilen und langfristigen Betrieb der Gaststätte zu gewährleisten, konnte sich diesmal nicht durchsetzen.

Bürgermeister Christof Berger war zu einer Stellungnahme am Freitag nicht zu sprechen. Noch bis zum 4. April, dem Beginn der jährlichen Frühjahrspause der Eissporthalle, wird das Fürbuehni geöffnet haben.

Eine nahtlose Übernahme des Betriebs durch einen neuen Pächter ist noch nicht in Sicht. Auch laufen noch die Bewerbungsfristen im Rathaus für mögliche neue Pächter bis zum 2. Februar. Der Gemeinderat soll dann in seiner Sitzung am 22. Februar über einen möglichen neuen Pächter entscheiden, informiert Christof Berger.