Der „Förderverein Kindergarten Wespennest“ wurde am vergangenen Donnerstag in Herrischried gegründet. Neun Gründungsmitglieder fanden sich in den Räumlichkeiten des Wespennestes ein, um die entsprechende Satzung zu beschließen. Die Vereinsgründung wurde angestrebt, da der Kindergarten seit Januar 2018 unter kommunaler Trägerschaft der Gemeinde Herrischried betrieben wird. Zuvor war der Verein „Kindergarten Wespennest e.V.“ der Träger. Zur Vorsitzenden des Fördervereins Wespennest wurde einstimmig Daniela Lleshaj gewählt. Ihre Stellvertreter sind Corinna Zumkeller und Yvonne Eckert. Als Kassiererin wurde Brigitte Amann in Abwesenheit gewählt. Mit dem Amt der Schriftführerin wurde Karin Greiner betraut. Kassenprüferin ist Melanie Eitner.

Die Amtszeit wurde auf ein Jahr festgelegt. Kindergartenleiterin Daniela Reichelt hatte die Gründungsversammlung sehr gut vorbereitet und verlas ordnungsgemäß den Satzungsentwurf sowie die Beitragsordnung: „Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung der Belange des Kindergartens sowie die ideelle und materielle Unterstützung der pädagogischen Arbeit“, so Daniela Reichelt. Durch die Gründung des Vereins sei es möglich, freie Gelder und Spenden zur Unterstützung von Aktivitäten wie etwa Vorschulausflüge oder Abschlussgeschenke zu nutzen, so Reichelt. Wie ein solcher Verein funktioniert, wurde am Beispiel des Fördervereins Kindergarten und Schule Todtmoos erklärt.

Diskussionsbedarf gab es bei der Festsetzung der Jahresbeiträge. Von viel zu niedrig bis überhöht reichten die Meinungen der Gründungsmitglieder zu den Vorschlägen. Nach Abwägung verschiedener Kriterien wurde der Aktiv- und Passivbeitrag für Einzelpersonen und Familien auf 18 Euro festgelegt. Ein freiwilliger höherer Obolus ist jedoch jederzeit möglich. Die Aktiven des Vereins sollen zusätzlich eine Arbeitsleistung von zwei Stunden pro Jahr erbringen. Hier wurde als Beispiel der Verkauf von Kuchen genannt. Als wichtig erachtete Daniela Reichelt die Kontakte des Vereins zu ehemaligen Kindergarten-Eltern. In der Gründungsversammlung wurden auch gleich zwei Ehrenmitglieder in den Verein aufgenommen.

Das Gründerehepaar des Wespennestes, Iris und Bernd „Blondi“ Wallaschek, rief vor über 30 Jahren den Kindergarten ins Leben und begleitete zahllose Kinder durch die Vorschulzeit.

Kindergarten

Das Wespennest im Ortsteil Kleinherrischwand ist seit Januar 2018 eine kommunale Einrichtung. Kindergartenleiterin ist Daniela Reichelt. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

Kontakt per E-Mail (leitung@kindergarten-wepsennest.de) oder unter der Telefonnummer 07764/65 62.