Der Gewerbeverein Herrischried lädt am 30. November zum ersten Weihnachtsmarkt auf dem Le-Castellet-Platz ein. An 14 Ständen wird es ein abwechslungsreiches Angebot geben mit Weihnachtsdeko, Strickwaren, Gewürzen, weihnachtlichem Gebäck und vielem mehr.

Christbaumschmücken zum Auftakt

Schon seit vielen Jahren gehört das Schmücken des Christbaumes auf dem Le-Castellet-Platz durch die Kinder des Kindergartens Don Bosco und die Jugendfeuerwehr zur Tradition in Herrischied. Allerdings waren bei der Aktion am Vormittag des Samstag vor dem ersten Advent meist nur die Eltern der Kindergartenkinder dabei. Schade, dass sich so wenige Menschen für das Christbaumschücken interessieren, fanden die Mitglieder des Gewerbeverein.

Das könnte Sie auch interessieren

Und so fasste man den Entschluss, das Christbaumschmücken auf den frühen Nachmittag zu verlegen und mit einem kleinen Weihnachtsmarkt zu verbinden. Wichtig sei zum einen, dem Schmücken des Baumes durch Kindergarten und Jugendfeuerwehr Wertschätzung entgegenzubringen, aber auch, den Ort durch den Weihnachtsmarkt zu beleben, sagte die Vorsitzende des Gewerbevereins Victoria Gerspach in einem Pressegespräch.

Vielseitiges Angebot

Gewerbetreibende aus dem Ort, zwei Schulklassen der Gemeinschaftsschule und der Kindergarten Don Bosco werden mit Ständen vor Ort sein. Vielseitig ist das Angebot, das von weihnachtlichen Dekorationartikeln und Weihnachtsgebäck, Weihnachtskarten und Windlichtern über Strickware, Alpakaseifen, Gewürzen bis hin zu Kaffemaschinen recht.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, angeboten werden Raclette, Leckeres vom Grill, Gyrosjufka, Waffeln und Gebäck sowie Gulaschsuppe. Glühwein und Kinderpunsch dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und der Gewerbeverein bietet Schokofrüchte an.

Offizielle Eröffnung

Das Schmücken der Stände ist den Standbetreibern überlassen, der Gewerbeverein sorgt mit Schwedenfeuern, Feuerkörben und mehr für Atmosphäre. Los geht es um 14 Uhr, dann wird mit dem Christbaumschmücken begonnen, die Bläserklasse der Trachtenkapellen Herrischried und Hogschür sorgt mit weihnachtlichen Klängen für die musikalische Einstimmung. Es schließt sich die offizielle Eröffung durch den Gewerbeverein und Schirmherr Bürgermeister Christof Berger an.

Weihnachtliche Musik

Der Kindergarten Don Bosco wird im Laufe des Nachmittags Weihnachtslieder vortragen, für 16 Uhr ist ein Auftritt des Kinderchores Herrischried geplant. Etwa ab 15 Uhr wird auch der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs sein, er hat Überraschungen für die kleinen Weihnachtsmarktbesucher in seinem Sack. Eine Uhrzeit für das Ende des Weihnachtsmarktes ist nicht geplant, in Sachen Ende will man sich nach den Besuchern richten, sagte Victoria Gerspach und verlieh ihrer Hoffnung auf viele Besucher Ausdruck.