Herrischried Der Langlauf auf der Herrischrieder Nachtloipe wird immer beliebter

Die meist befahrene Loipe des Loipenvereins Hotzenwald wird ab sofort von der Sparkasse Hochrhein gesponsert. Die ehrenamtlichen Helfer sind froh über diese Unterstützung. Der Vorsitzende Bernhard Kühnel gibt Einblicke in die Sportart.

Besseres Wetter für eine Loipeneinweihung hätten sich die Beteiligten am Montagnachmittag nicht wünschen können: Bei strahlendem Sonnenschein und klirrender Kälte wurde die Nachtloipe des Loipenvereins Hotzenwald offiziell von ihrem neuen Namenssponsor der Sparkasse Hochrhein eingeweiht. „Fortan wird sie Sparkassen-Nachtloipe heißen“, verkündete der Vorsitzende des Loipenvereins, Bernhard Kühnel, und dankte Sparkassen-Vorstand Wolf Morlock für die Unterstützung, die mit dem Namenssponsoring einhergeht. Sie sei für einen ehrenamtlich betriebenen Verein, wie den Loipenverein „sehr wichtig“. Nicht nur die große „Auf-Wiedersehen-Tafel“ beim Loipenausstieg, sondern auch kleine Streckenabschnittstäfelchen auf der Loipe weisen nun auf den Namenssponsoren Sparkasse Hochrhein hin.

Mit ihren 2,2 Kilometern Länge ist die Sparkassen-Nachtloipe zwar die mit der kürzesten Strecke, aber die wohl am häufigsten gefahrene Loipe des Loipenvereins Hotzenwald. „Gute Läufer schaffen hier locker über 20 Runden an einem Abend“, berichtet der Vorsitzende Bernhard Kühnel aus Erfahrung. Kaum dreißig Höhenmeter gilt es in der weitläufigen Senke am Fuße des Schellenbergs zu überwinden. Mehrere Tempo-Geraden, wenige Kurven und eine leichte Schleife zeichnen das Streckenprofil der Sparkassen-Nachtloipe aus. Die Strecke auf freiem Feld wurde bereits vor mehr als 20 Jahren festgelegt und wird heute an drei Abenden pro Woche für den Langlauf bei Dunkelheit ausgeleuchtet. 2011 wurden die Flutlichtmasten erneuert und mit Energiesparenden Leuchten ausgestattet.

Gerade in der aktuellen Saison erfährt die Nachtloipe immer größere Begeisterung unter Läufern, sagt Bernhard Kühnel. So schwangen erst vergangenen Mittwochabend knapp 40 Langläufer ihre Stöcke und Ski. Eine große Zahl an Läufern stelle beim Langlauf jedoch keine gegenseitige Behinderung dar. „Wir spuren hier mit zwei Classic-Spuren und einer parallelen Skating-Spur“, erklärt Kühnel. So bleibe stets genügend Platz zum Überholen.

Für die gelungene Sponsorenfindung beglückwünschte Bürgermeister Christoph Berger beide Seiten. Im Hinblick auf die vielen besonders zweitaufwändigen ehrenamtlichen Arbeiten, wie das Spurenfahren und die technischen Wartungen, sei ein Sponsor für so einen Verein äußerst „segensreich“, erläuterte Berger. Vor der winterlichen Kulisse des Schellenbergs tauschten sich Vereinsmitglieder mit der Sparkassen-Delegation weiter über die Sportart aus, man begutachtete die vorgefahrenen Loipenfahrzeuge und wich hin und wieder vorbeirauschenden Langläufern aus, die auch tagsüber die Strecke befahren dürfen.


Öffnungszeiten

Die Sparkassen-Nachtloipe ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 19 bis 21 Uhr beleuchtet.

Aktuelle Informationen zu gespurten Loipen im Internet:

www.loipen-hotzenwald.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Großherrischwand
Herrischried
Hotzenwald
Bad Säckingen/Herrischried
Herrischried
Herrischried
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren