Hasel

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Hasel und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Hasel Oldtimertreff des MV Hasel gut besucht
Das 27. Oldtimertreffen des Musikvereins Hasel lockte am Sonntag rund 600 Besucher an. Organisator Volker Maier zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden.
Fachsimpelei beim Oldtimertreffen im und vor dem Dreschschopf.
Hasel Brenzlig: Zeitplan für Windpark am Glaserkopf in Hasel gerät ins Wanken
Der Zeitplan für den Windpark am Glaserkopf in Hasel gerät ins Wanken. Denn eine Baustelle auf der A 98 bei Binzen steht dem Schwertransport für die einzelnen Elemente im Weg. Mit Hochdruck sucht die EnBW nun nach einer Alternativstrecke. Gelingt das nicht, dann wird der Windpark nicht bis zum 30. September ans Netz gehen können.
Die Fundamente für die Windräder werden zur Zeit gegossen. <em>Bild: privat</em>
Hasel Hasler Gemeinschaft singt bei Dorfhock beschwingt
Der Gesangverein Hasel hatte zu einem Dorfhock eingeladen und dabei großes Wetterglück. Diesmal stand nicht der Chor im Mittelpunkt, sondern die Bürger: Unterstützt durch den Verein trugen sie bekannte Ohrwürmer und Volkslieder vor.
„Sing mit uns“ – gemeinsames Singen des Gesangvereines Hasel beim Dorfhock mit den Hasler Bürgern Klassiker der Chormusik bot der Gesangverein Hasel.
Hasel Nachschlag für Narren: Die Buurefasnacht Hasel hat begonnen
Ein klare Nacht nach vorfrühlingshaft schönem Tag bildete die ideale Kulisse für den Auftakt der Buurefasnacht Hasel, der HaBuFa, den Hemdglunggi-Umzug am Buure-schmutzige Dunschdig. Viele Haslerinnen und Hasler, meist Familien mit Kindern, fanden sich gegen 19 Uhr beim Bürgerhaus ein, durchweg in Nachthemden, Schlafanzügen und mit Schlafmützen oder ähnlichen Kopfbedeckungen ausgestattet.
Landkreis & Umgebung
Kreis Waldshut Der Landkreis Waldshut hat jetzt eine Borkenkäfermanagerin: Elena Kummer sagt dem Schädling den Kampf an
Stürme, Hitze, milder Winter: Wetterextreme haben im Landkreis Waldshut das Wachstum des Borkenkäfers begünstigt. Der kleine Schädling frisst sich millionenfach durch die Fichten in den Wäldern des Landkreises. Eine Sondereinheit sagt jetzt dem Borkenkäfer den Kampf an. An ihrer Spitze steht Elena Kummer (26), die kürzlich ihr Amt als Borkenkäfermanagerin angetreten hat. Sie soll die Maßnahmen zur Bekämpfung des Schädlings mit den Kommunen, 700¦Waldbesitzern und Förstern realisieren.
Große Aufgabe: Elena Kummer hat vor drei Wochen ihre neue Stelle beim Kreisforstamt angetreten. Als Borkenkäfer-Managerin koordiniert sie alle Maßnahmen im Kampf gegen den Borkenkäfer. Bild: Gerald Edinger