Hasel

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Hasel und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.

Ho Narro und Narri Narro! Alle Artikel und Bilder zur Fastnacht in der Region finden Sie auf unserer Fastnachts-Übersicht.
Neueste Artikel
Wehr VdK Hasel steht mit 81 Mitgliedern gut da
Der Ortsverband Hasel bestätigt für weitere zwei Jahren bewährten Vorstand. Der VdK vertritt seine Mitglieder unter anderem bei allen Fragen in Sachen soziale Absicherung.
Einmütig wiedergewählt wurde die Hasler VdK-Vorstandsriege (von links): Schriftführer Georg Linsin, Kassenwartin Karin Mattes, zweiter Vorsitzender Claudia Schinzel, Vorsitzender Maria Haberer und Frauenvertreterin Christel Deiß. Bilder: Ralph Lacher
Hasel Viel Spaß für große und kleine Narren
Der Buurefasnachtsverein Hasel hat zusammen mit den Cliquen Mühli-Häxe, Fell-Dämonen und Höhli-Teufel die Termine für die diesjährige fünfte Jahreszeit festgezurrt. Der großer Burre-Umzug ist am Sonntag, 18. Februar. Am Montag, 23. Februar ist ab 11 Uhr Rollmops-Essen im Bürgersaal.
Endlich ist es wieder so weit: Die Hasler Närrinnen und Narren stehen für die diesjährige Buurefasnacht in den Startlöchern.
Hasel Hasel zieht erfreuliche Bilanz 2017
Die Windkraftanlagen auf dem Glaserkopf waren eines der beherrschenden Themen beim Neujahrsempfang. Besonders finanziell kann die Gemeinde punkten: Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt weit unter dem Kreisschnitt.
Deutliche Worte fand Hasels Bürgermeister Helmut Kima zur Schopfheimer Blockade des Windparks auf dem Glaserkopf.
Hasel Oldtimertreff des MV Hasel gut besucht
Das 27. Oldtimertreffen des Musikvereins Hasel lockte am Sonntag rund 600 Besucher an. Organisator Volker Maier zeigte sich mit der Veranstaltung zufrieden.
Fachsimpelei beim Oldtimertreffen im und vor dem Dreschschopf.
Landkreis & Umgebung
Meinung Erinnern Sie sich? Vor 30 Jahren stehlen Unbekannte zwei Pistolen, eine Maschinenpistole und Munition aus dem Polizeiposten in Albbruck
Nach einem gescheiterten Versuch auf dem Revier in Stühlingen haben Unbekannte vor 30 Jahren im Polizeiposten in Albbruck mehrere Waffen und Munition gestohlen. Von den Tätern fehlte nach der Tat jede Spur, erst eineinhalb Jahre später wurde eine der gestohlenen Waffen im Spülkasten einer Gaststättentoilette in Dortmund entdeckt. Autor Werner Huff erinnert sich an den Vorfall vor 30 Jahren.
Bei einem Einbruch in den Polizeiposten Albbruck wurden vor 30 Jahren zwei Pistolen, eine Maschinenpistole und 70 Schuss Munition gestohlen.
Kreis Waldshut Welche Gefahren in Shisha-Bars lauern und wie Gäste davor geschützt werden sollen
Der Besuch von Shisha-Bars ist vor allem bei jungen Leuten beliebt, aber nicht ungefährlich. Auch in der Region wurden in der Vergangenheit vermehrt Vorfälle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen in Gaststätten festgestellt, in denen Wasserpfeifen geraucht werden. Um solche Fälle künftig zu vermeiden, hat das Landratsamt Betreibern strengere Auflagen auferlegt.
Rauch steigt aus einer Wasserpfeife. Um Gäste und Personal vor einer Kohlenmonoxidvergiftung zu schützen, hat der Landkreis Waldshut für den Umgang mit Shishas in Lokalen strenge Auflagen erlassen. Bild: dpa