Auf der Straße zwischen Häusern und Schwarzabruck ist am Sonntag, 21. Februar, ein 81 Jahre alter Rollerfahrer gestürzt. Er selbst und seine 79-jährige Sozia verletzten sich, beide kamen laut Polizeibericht in ein Krankenhaus.

Kurz nach 11.30 Uhr war der Mann mit seinem Honda-Roller in einer engen Kurve zu Fall gekommen und gegen eine Leitplanke geprallt. Die Straße war dort glatt. Der Roller musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei gut 4000 Euro.