Mehrere Kommunen aus der Region erhaltene eine Tourismusförderung. Darüber informierte der Landtagsabgeordnete Reinhold Pix (Grüne). „Eine weitere erfolgreiche Entwicklung des Tourismus braucht Investitionen“, schreibt der tourismuspolitische Sprecher seiner Landtagsfraktion. 519 414 Euro aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm 2018 gehen an die Stadt Freiburg sowie die Gemeinden Hinterzarten, Schluchsee, Grafenhausen und Häusern. In Häusern soll der Neubau eines Musikpavillons beim Kur- und Sporthaus mit 80 000 Euro gefördert werden. Das Infrastrukturprogramm stärke die „ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit von öffentlichen Tourismuseinrichtungen. „Die Investitionen in Barrierefreiheit und Modernisierung von Gebäuden sind wichtige Elemente, um die Attraktivität eines Urlaubsortes zu stärken“, heißt es in der Mitteilung des Landtagsabgeordneten.