Der Portas-Fachbetrieb Gebrüder Dobler lädt zur großen „Portas-Renovierungs-Schau“ an der B 500 ein. Am Samstag, 12. Januar, und am Sonntag, 13. Januar, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr, öffnet der Portas-Fachbetrieb in der Höchenschwander Straße 6 in Häusern zum Tag der offenen Tür seine Pforten.

Portas, das sind über 30 Jahre zeitgemäße Renovierungs- und Modernisierungslösungen, die bereits mehr als eine Million Kunden begeistert haben, so das Unternehmen. „Durch individuelle Beratung, Qualität und perfekten Service ist die Firma zu Europas Renovierer Nummer eins geworden. Unsere innovativen Lösungen sind eine echte Alternative zu teurem Neukauf. Hochwertige Materialien, stets pünktliche und handwerklich perfekte Montage, die große Vielfalt an Modellen und Dessings und nicht zuletzt unser Leitsatz – Wünsche erfüllen und Werte erhalten – werden keine Wünsche offen lassen“, so das Unternehmen.

Der Portas-Fachbetrieb Dobler möchte seinen Kunden mit der großen Renovierungs-Schau gerne persönlich zeigen, wie sie in kürzester Zeit noch schöner wohnen können. An den beiden Tagen präsentiert der Häuserner Renovierungsspezialist Lösungen für die Renovierung von Türen, Küchen, Treppen und Fenstern. Für das leibliche Wohl der Besucher während der Schautage ist bestens gesorgt.

Der Häuserner Fachbetrieb, der 1958 von Werner Dobler gegründet wurde, gehört seit 1997 zum starken Verbund von Portas, mit über 550 Fachbetrieben in 13 Ländern Europas. Die Renovierungslösungen des Portas-Systems verbinden die Vorteile soliden Handwerks mit modernsten Herstellungs- und Produktionsverfahren.

Das weit gespannte Angebot des Portas-Fachbetriebes in Häusern umfasst neben der Renovierung von Türen aller Art Fenster-, Treppen-, Decken- und Küchenrenovierungen sowie Badmöbel und Heizkörperverkleidungen.

Für die Türen gibt es ein spezielles Ummantelungssystem. Dabei wird die im Kern gut erhaltene Tür mit hochwertigem Material in unterschiedlichstem Design ummantelt. Fenster werden nach außen durch maßgefertigte Aluminiumrahmen geschützt. Nach innen bleibt die Wohnatmosphäre durch den wertvollen Holzrahmen erhalten. Mit neuen Fronten nach Maß werden alte Küchen wieder wie neu und modern.

Alte Treppen mit ausgetretenen Stufen stellen für den Portas-Fachbetrieb kein Problem dar. Hier schafft das „Stufe-auf-Stufe-System“ mit Echtholz oder Laminat Abhilfe für alle Treppenarten. Besonders vorteilhaft: die Treppe bleibt auch während der kurzen Renovierungsdauer begehbar.

Das Programm von Portas bietet auch platzsparende Gleittüren für Schränke und innovative Spanndecken zur individuellen Neugestaltung von Räumen an. Engelbert, Meister seit 1995, und Manfred Dobler haben den Betrieb 2002 von ihrem Vater übernommen.

Sie legen großen Wert auf guten Kundenservice. Engelbert Dobler versichert: „Da wir jede Renovierung individuell ausführen, können wir auch ausgefallene Wünsche unserer Kundschaft problemlos und schnell erfüllen.“

Kontakt

Portas-Fachbetrieb Gebrüder Dobler GbR, Höchenschwander-Str. 6, 79837 Häusern;

Telfon: 07672/904 09;
Fax: 07672/911 85

E-Mail: info@dobler.portas.de