In und um Häusern
Vertrocknete Maispflanzen stehen auf einem Feld.
Bad Säckingen Zwischen Ernteeinbußen und Waldbrandgefahr: Das sind die Schattenseiten des Mega-Sommers am Hochrhein
Badewetter von April bis in den September, Monate lang kaum Regen – und kein Ende in Sicht: Was den einen Anlass zur Freude gibt, sorgt bei vielen Menschen für arge Sorgen. Denn die lange Trockenheit hat in der Region gravierende Spuren und sogar Schäden hinterlassen. Die Folgen sind vielfältig. Und wie gravierend das Ausmaß ausfällt ist noch gar nicht in allen Bereichen absehbar. Vieles hängt vom Herbst und Winter ab.
Alles aus Häusern