Häusern – Seit 25 Jahren gehört die ehemalige Zimmerei Dobler zum Portas-Verbund. Das soll am Wochenende vom Samstag, 23. Juli, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 24.Juli, von 11 bis 17 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ gefeiert werden. Der Fachbetrieb Gebrüder Dobler GbR lädt dazu nach Häusern, Höchenschwander Straße 6 ein. Neben einer Renovierungsschau wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen können sich Interessierte über die seit über 25 Jahren bewährten Portas-Renovierungssysteme informieren.

Bild 1: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Die Brüder Manfred und Engelbert Dobler entschlossen sich 1997 aus der väterlichen Zimmerei eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts zu machen. Die Arbeitsaufteilung war klar: Engelbert als Zimmermeister kümmert sich überwiegend um die Beratung und Preisermittlung bei den Interessenten vor Ort, während Zimmermann Manfred mit dem Werkstatt-Team die fach- und termingerechte Ausführung der Kundenaufträge übernimmt.

Bild 2: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Ihr Leitspruch seither: „Bevor Sie sich für viel Geld neue Türen, Fenster oder gar eine neue Küche zulegen, macht es Sinn, sich über schlaue Alternativen zu informieren. Und diese bieten wir Ihnen: Neben innovativen Renovierungslösungen in erstklassiger Materialqualität garantieren wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf, Termintreue und Festpreise.“ Gleichfalls zum Angebot gehören die Erneuerungen von Decken und Treppen sowie Verbesserungen im Bereich Schranklösungen.

Bild 3: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Mittlerweile besteht der Betrieb in der zweiten Generation aus sieben Vollzeitkräften und zwei Mitarbeitenden in Teilzeit. „Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Montagemitarbeitern“, betonen Engelbert und Manfred Dobler und würden sich um Bewerbungen freuen.

Bild 4: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Das Auftragsgebiet der Gebrüder Dobler GdR erstreckt sich bis nach Grenzach-Wyhlen und dem Wiesental. Hin nach Jestetten beziehungsweise dem gesamten Landkreis Waldshut. Ebenso finden sich zufriedene Kunden im Schwarzwald-Baar-Kreis und Donaueschingen.

Bild 5: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Seit 1982 haben die Betreiber auch ein zweites Standbein als Vertriebspartner der G & Z Alu-Systeme (Steinach). Zum Spektrum gehören: Balkon- und Treppen-Geländer, Aluminiumprofile an vorhandene Grundgestelle aus zum Beispiel Stahl oder Edelstahl, Zäune, Dreh-, Schiebe- und Hubtore (auf Wunsch mit Antrieb, TÜV geprüft), Sichtschutzelemente, Bodendielen und Fassadenverkleidungen.

Bild 6: 25 Jahre Gebrüder Dobler, PORTAS-Fachbetrieb in Häusern : Vom Zimmereibetrieb zum Renovierer

Zur Firma

Der Verbund Portas ist seit 1974 Spezialist für Renovierungen, dem der Fachbetrieb Gebrüder Dobler seit 1997 angehört und kompetenter Ansprechpartner ist. Portas, mit vielen Fachbetrieben in 15 Ländern Europas vertreten, kann auf weit über einer Million zufriedener Kunden zählen. Gemäß dem Motto „Wünsche erfüllen und Werte erhalten“, werden moderne, zeitgemäße und wertbeständige Renovierungslösungen realisiert. (roh)

Kontakt: Portas-Fachbetrieb, Gebr. Dobler GbR, Höchenschwander Str. 6,
79837 Häusern, (07672/9¦04¦09, 07672/9¦11¦¦85, E-Mail: info@dobler.portas.de, Internet: www.dobler.portas.de

Öffnungszeiten: Büro und Ausstellung auf telefonische Anfrage: Montag bis Donnerstag: 8 bis
16 Uhr, Freitag von 8 bis 16 Uhr.